2016-10 Totholz hinten unterm Hobel

Im Oktober waren Franky und Jürgen am 05. und 12.10.2016 am Arbeiten, Lutz und Jürgen am 19.10.2016.

Franky und Jürgen hatten das Totholz hinten vollständig eingeklebt und Franky ordentlich den Hobel geschwungen, um die Stärke auf das geforderte Maß zu reduzieren. Fertig gehobelt ist das Teil noch nicht, aber wir kommen den Bleistiftstrichen näher. Diese markieren im oberen Bereich den Platz, wo das Halteblech für das Wellenlager angebracht werden soll.

By the way: Der Haufen Hobelspäne unter dem Heck ist ein neuer.

Lutz wärmt weiterhin den Lack innen im Vorschiff an, um ihn mit dem Spachtel abzuziehen.

Jürgen hat letzten Mittwoch die Nuten für die Kalfaterung an Steuerbordseite weiter gereinigt.

Wir wünschen jedoch mehr Teilnahme an den Arbeiten. Etliche Arbeiten können auch alleine während der Dienstzeit oder mit Schlüssel von Franky durchgeführt werden.