2021 geht zu Ende - Mitwirkende gesucht

Das Jahr 2021 geht nun auch bald zu Ende, und die Njörd-III liegt wieder unter der Plane auf der Platte vor der Halle. Es ist immer noch nicht fertig, um damit os zu segeln. Aber in diesem Jahr haben wir eine Menge geschafft und sehen dem nächsten (Arbeits-)Jahr zuversichtlich entgegen. Soweit das Wetter es zuläßt, werden wir draußen am Boot weiterarbeiten.

Der Arbeitsfortschritt wird weiterhin im Tagebuch Restaurierung dokumentiert. Der neueste Eintrag im Tagebuch ist hier zu finden.

Die BSG braucht aber noch tatkräftige Mitarbeiter, die in 2021 bei den Holz- und Farbarbeiten mithelfen können. Interessenten können sich gerne per Email melden und/oder einen Mitgliedsantrag (siehe Bootsordnung) ausgefüllt einreichen.

Seit Ende Oktober 2019 wurden die Zeiten neu geregelt, so daß am Mitwoch und Donnerstag jeweils eine Gruppe von 10:00 bis 15:00 Uhr am Boot arbeitet. Zusätzlich organisieren wir Arbeits-Wochenenden (Freitag ab 13:00 und Samstag ab 10:00).
Diese Regelung ist jedoch derzeit wegen der Einschränkungen im Zuge der CORONA-Pandemie außer Kraft. Nur zu speziellen Arbeiten treffen sich verfügbare Personen unter Einhaltung der Hygiene-Regeln. Dazu liegt das Boot seit Anfang Oktober wieder draußen "auf der Platte" und ist eingehüllt. Ende Februar 2021 können wir ggf. wieder in die Halle.

 

Jürgen