Njörd-III Begutachtung Bootsbauer

Ziel dieses Beitrags ist, dem begutachtenden Bootsbauer einen Einblick in den Zustand und die Arbeiten der Restaurierung zu geben, bevor eine Anreise und Besichtigung durchführt.

Nachfolgend eine historische Aufarbeitung der Analysen und Arbeiten von 2013 bis heute. Das ganze sortiert nach Anfang, Heck außen, Steven und Kiel mittschiffs.

In diesem ersten Teil folgen einige Bilder, die nach Ankunft des Bootes in Flensburg gemacht wurden.

 

Anmerkung: In allen Teilen sind teilweise größere Freiräume/Lücken zwischen den Bildern. Dies liegt an dem unterschied zwischen Editor und der verwendeten Template in der Darstellung. Ich lasse es derzeit so wie es ist.

 

Direkter Sprung in die weiteren Teile:

--> Teil 2 - Heck außen

--> Teil 3 - Steven und Heckspiegel

--> Teil 4 - Kiel mittschiffs

Das Boot im WasserNjörd-III im Wasser 2013-09

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem AufslippenRumpf nach Aufslippen 2013-10

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Februar 2014  ...Eis im Boot Feb 2014

 

... dann Eis im Boot unter den Flurplatten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Lösen erster Teile der Glasfaserhaut ...

Marodes Totholz am Heck

... im Kielbereich finden wir marodes Totholz am Heck

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Später - nach dem kompletten Entfernen der Glasfaserhaut ...

Kielschwein außen Höhe Kielbolzen #1 und #2

.. finden wir auch marodes Holz am Kielschwein von außen in Höhe der Kielbolzen #1 und #2 (Zählung von vorn nach achtern)

 

Insgesamt sind 13 Kielbolzen vorhanden, die Kielbolzen #1 und #2 vorn sowie #13 achtern wurden mitllerweile erneuert

 

 

 

 

Das gesamte Boot von außen ohne GlasfaserhautNjörd ohne Leichenhemd Stb-Seite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weiter mit

--> Teil 2 - Heck außen

--> Teil 3 - Steven und Heckspiegel

--> Teil 4 - Kiel mittschiffs